>

Facettenblockade

Facettenblockaden und Facettendenervationen gehören zu den komplikationsärmsten Injektionsarten der Injektionstechniken. Blockaden des Intervertebralgelenks können diagnostisch zum Nachweis eines instabilen Segments eingesetzt werden oder therapeutisch zur Behandlung von Schmerzen, die durch arthrotisch veränderte Facettgelenke bedingt sind. In letzterem Fall sind meist Mehrfachblockaden notwendig.

ansichten der menschlichen wirbelsäule